X


 

Prüfung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)

Termine und Preise

Kein freier Termin verfügbar

Zielgruppe

PSAgA Anwender

Inhalte

- Schutzhelm: Allgemeine Funktion und Optik, Verschleißerscheinungen, Funktion des Kinnriemens, Prüfung der Größenverstellung
- Auffanggurt: Allgemeine Funktion und Optik, Verschleißerscheinungen am Gurtgewebe, Verschlüsse, Halte- und Auffangösen, Nahtbild, wenn vorhanden Fallindikator
- Bandfalldämpfer: Allgemeine Funktion und Optik, Karabiner, Falldämpfer, Verbindungsmittel, Rohrhaken
- Halteseil: Allgemeine Funktion und Optik, Karabiner, Verbindungsmittel, Längenverstellbares Verbindungsmittel

Grundlagen der Prüfung von PSAgA:
- DGUV Regel 112-198
- DGUV Regel 112-199
- DGUV Grundsatz 312-906

Dauer

20 - 30 Minuten

Abschluss / Gültigkeit

Prüfbescheiningung; 12 Monate gültig

Voraussetzung

keine

Besondere Hinweise

Um Ausfallzeiten zu vermeiden und ständige Einsatzbereitschaft zu gewährleisten, prüfen wir gerne Ihre PSAgA vor Ort.

Um Ausfallzeiten zu vermeiden und ständige Einsatzbereitschaft zu gewährleisten, kann auf Wunsch die PSAgA-Prüfung direkt beim Kunden vor Ort durchführt werden.
Die anfallenden Reisekosten werden nach Aufwand und gegen Nachweis berechnet.

Ihr Ansprechpartner


Natalie Frescher

Sales and Marketing Manager

+49 (0) 4404 98 75 156
+49 (0) 152 3279 4480
E-Mail schreiben