X


 

PSAgA Schulung gemäß DGUV Regel 112-198/199

Termine und Preise

Kein freier Termin verfügbar

Zielgruppe

On- und Offshore Wind, national tätige Fachkräfte

Inhalte

- nach DGUV Regel 112-198 / 112-199
- Einführung: PSA- Höhenrettung
- Anlegen der Schutzausrüstung
- Einführung: verschiedene Rettungsgurte, Bandfalldämpfer, Karabinertypen, Verschlusseinrichtungen
- Erklärung: vertikale Auffangsysteme, Arbeits- und Positionierungsseile
- Sicherungssysteme
- Notfallmaßnahmen, Hängetrauma
- Besteigen und Verhalten an einer WEA / einem Turm
- Sicherheitskette, Rettungsszenarien
- Trainieren verschiedener Notfallsituationen (Leiterrettung, Plattformrettung, Abseilen aus der Höhe)

Dauer

2 Tage - 16 U-Std.

Abschluss / Gültigkeit

BG Zertifikat; 12 Monate gültig

Voraussetzung

gültige G41 - Untersuchung

Besondere Hinweise

• Jeder Teilnehmer erhält bei erfolgreichem Abschluss ein qualifiziertes Zertifikat.
• Bitte bringen Sie Ihren Sicherheitspass mit, damit dass von Ihnen belegte Trainings dort entsprechend vermerkt wird.
• Bitte bringen Sie zur Identifikation Ihren Personalausweis mit und zeigen diesen bei der Anmeldung vor.
• Bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrem Training. Bei einer Verspätung von mehr als 30 Minuten, ist die Teilnahme am Kurs leider nicht mehr möglich, da der versäumte Inhalt nicht mehr nachgeholt werden kann. Sollte es dennoch zu einer Verspätung kommen, informieren Sie uns frühzeitig unter 04404-9875150, damit eine Alternative gefunden werden kann.
• Bitte bringen Sie für das Training wetterfeste Arbeitskleidung, geeignete Arbeitshandschuhe, Schutzhelm und Ihre PSA mit, da der Praxisteil draußen stattfindet.
• Zur eigenen Sicherheit müssen Sie Sicherheitsschuhe bei den Übungen tragen.
• Jeder Teilnehmer nutzt im Praxisteil seine eigene Ausrüstung. Bei Bedarf stellen wir Ihnen eine Leih-Ausrüstung gegen Entgelt zur Verfügung.
• Wir empfehlen Ihnen zusätzlich, Kleidung, die Verunreinigungen vertragen kann, mitzubringen.
• Sie sollten körperlich fit und gesund sein und für den Lehrgang eine entsprechend gültige Arbeitsmedizinische-Untersuchung sowie für die anderen Module eine äquivalente Untersuchung haben! Ohne eine gültige Untersuchung kann nicht an dem Lehrgang teilgenommen werden!

Ihr Ansprechpartner


Malina Wulff

Training Coordination

+49 (0) 4404 98 75 150
E-Mail schreiben